/ Pressemitteilung

Kinnarps erreicht Emissionsziele

Entsprechend des jüngst veröffentlichten Nachhaltigkeitsberichts hat die Kinnarps Gruppe ihre selbstgesteckten Emissionsziele frühzeitig erfüllt.

Ziel sei es, die Kaufentscheidung der Kunden auch hinsichtlich von Umweltaspekten zu erleichtern, so Nachhaltigkeits-Managerin Johanna Ljunggren.

Der Nachhaltigkeitsbericht berücksichtigt alle Marken der Kinnarps Gruppe – Kinnarps, Drabert, Materia, Martin Stoll, NC Nordic Care und Skandiform. Darin wird aus ganzheitlicher Perspektive untersucht, wie effektiv das Unternehmen zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen beiträgt.

Bis zum Jahr 2020 sollten die Emissionen um 20% reduziert werden, was bereits im Geschäftsjahr 2018 umgesetzt werden konnte. Für das Jahr 2020 wird nun eine Gesamtreduzierung um 35% angepeilt.

Die Bestrebungen der Kinnarps Gruppe unterstreichen den Anspruch, durch neue nachhaltige Wirtschaftsstrukturen Vorreiter in der Möbelindustrie zu sein.

Der Report kann hier heruntergeladen werden: https://www.kinnarps.de/globalassets/documents/sustainability-downloads/kinnarps-sustainability-report-2018.pdf

Herausgeber:
Kinnarps GmbH
Mainzer Straße 183
D-67547 Worms
www.kinnarps.de

Tel.: +49 6241 4003-0
Fax: +49 6241 4003-1366
E-Mail: info@remove-this.kinnarps.de

Pressestelle:
Public Relations v. Hoyningen-Huene
Heimhuder Str. 79
D-20148 Hamburg

Antje Strohkark
Tel.: 040/41 62 08-14
Fax: 040/41 62 08-22
E-Mail: as@remove-this.prvhh.de

Sabine Jahrbeck
Tel.: 040/41 62 08-20
Fax: 040/41 62 08-22
E-Mail: sj@remove-this.prvhh.de

Seite empfehlen

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden