/ Pressemitteilung

Neue Büroräume für die öffentliche Verwaltung in Paris

Kinnarps sorgt für ein neues Design mit mehr Produktivität und Wohlbfinden und wird dabei der historischen Immobilie gerecht.

In Paris hat Kinnarps ein Bürokonzept für Teile der öffentlichen Verwaltung der französischen Regierung (Haute administration française) entwickelt. Mit der Erneuerung der Einrichtung waren hohe Erwartungen verbunden: Die Ergonomie der Mitarbeitenden sollte verbessert und die Interaktion gefördert werden. Ein gänzlich neues Design sollte das Erscheinungsbild des Standorts verändern und der historischen Immobilie gerecht werden. Ein Mehr an Produktivität und Wohlbefinden am Arbeitsplatz war der Wunsch.

Bisher getrennte Abteilungen wurden zusammengelegt und es ist eine neue kollektive Dynamik entstanden. Die von Kinnarps geplanten, maßgeschneiderten Räume erfüllen die Bedürfnisse eines jeden Einzelnen und unterstützen die jeweilige Tätigkeit. Um die Helligkeit in der außergewöhnlichen Immobilie zu nutzen und mehr Raum zu schaffen, war es zuvor notwendig, Räume angepasst an den Grundriss umzubauen.

Mehr Platz und mehr Licht tragen jetzt zu einer freundlichen Atmosphäre bei, die dazu ermutigt, sich zu bewegen, miteinander zu sprechen und zusammenzuarbeiten. Unterschiedliche Farben und Formen tragen darüber hinaus zu einer angenehmen Umgebung bei. Gemeinschaftsbereiche mit Stehtischen und Hockern fördern den Austausch.

Diverse Bereiche stehen den Mitarbeitenden zur Verfügung: Ein Konferenzraum für formelle Besprechungen sowie ein großer offener Raum mit flexibler Möblierung für informelle Meetings. Im Restaurant ist ein massiver Eichentisch mit Neo Lite Stühlen in unterschiedlichen Ausführungen, Materialien und Farben am Start. Im Entspannungsbereich lädt das Sofa Crest in bordeauxfarbenem Samt zum Verweilen ein.

Die Arbeitsbereiche im Open Space werden von verschiedenen Personen genutzt. Daher wurden hier Möbel mit unterschiedlichen Funktionen gewählt. Einige sind für langes konzentriertes Arbeiten gedacht, andere für kurzes Arbeiten im Sitzen, z. B. für Projektarbeit. Die Drehstühle sind intuitiv bedienbar und für unterschiedliche Arbeitsformen geeignet.

Mit der Neugestaltung der Haute administration française ist ein Büro mit einer positiven Dynamik und Flexibilität entstanden, das sich dem Einzelnen anpasst. Die flexible und vielseitige Einrichtung konzentriert sich auf nachhaltige Lösungen und langlebige Materialien, die die Räume warm und akustisch angenehm machen.

 

Über Kinnarps
Kinnarps ist in Europa einer der führenden Anbieter von Einrichtungslösungen für Büros, Lernumgebungen und den Healthcare-Bereich mit Niederlassungen in 40 Ländern. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Konzernumsatz von 350 Millionen Euro (2020). Die gesamte Wertschöpfungskette zeichnet sich durch hohe Qualität und eine geringe Umweltbelastung aus - vom Rohstoff bis zur fertigen Lösung. Kinnarps wurde 1942 in Kinnarp/Schweden gegründet und ist bis heute zu 100% in Familienbesitz. Sämtliche Produktionsstandorte befinden sich in Schweden.
www.kinnarps.de

 

Rückfragen der Redaktion:            Antje Strohkark
                                                          
Kinnarps GmbH-Pressestelle
                                                          
Public Relations von Hoyningen-Huene

                                                           Heimhuder Straße 79, D-20148 Hamburg
                                                           T: +49 (0) 40 / 41 62 08 - 14           

                                                           Email:
as@remove-this.prvhh.de

 

Herausgeber:
Kinnarps GmbH
Von-Steuben-Straße 4-6
D-67549 Worms
www.kinnarps.de

Tel.: +49 6241 4003-0
Fax: +49 6241 4003-1366
E-Mail: info@remove-this.kinnarps.de

Pressestelle:
Public Relations v. Hoyningen-Huene
Heimhuder Str. 79
D-20148 Hamburg

Antje Strohkark
Tel.: 040/41 62 08-14
Fax: 040/41 62 08-22
E-Mail: as@remove-this.prvhh.de


Seite empfehlen

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden