/ Pressemitteilung

Schwedisches Design in Berlin

Kinnarps bei Lars Wallin & Swedish Brands

Vom 3. September bis zum 3. Oktober 2021 zeigt Kinnarps in Berlin Flagge und präsentiert einem breiten Publikum ausgewählte Designprodukte. Im Rahmen der Berliner Fashion Week werden die Rathenau-Hallen Schauplatz des Events „Lars Wallin & Swedish Brands“. Kinnarps wird neben einer eigenen Präsentationsfläche auch das Auditorium mit Möbeln ausstatten.

 

Lars Wallin ist seit 30 Jahren eine Ikone des schwedischen Designs und der schwedischen Mode. Der Coutier französischen Formats ist in Schweden ebenso bekannt – Prinzessin Victoria ist eine seiner Kundinnen – wie er in Deutschland unbekannt ist. In Berlin zeigt der Modedesigner jetzt anlässlich seines dreißigjährigen Jubiläums erstmalig sechzig seiner Kreationen außerhalb Schwedens in einer beeindruckenden Ausstellung, die die Besucher*innen in die Welt der Couture entführt. Zu dieser Ausstellung sind ebenfalls weitere Designmarken aus Schweden eingeladen. Neben Kinnarps werden unter anderem auch die Marken Hästens und Blue Nordic Design, Elektroautohersteller Polestar, Bauentwickler Bonava, E-Motorradhersteller Cake, die Tiny Houses von Attefallshus und viele weitere Marken vertreten sein, die stets Design, Innovation und Nachhaltigkeit in ihren Produkten verbinden. Die Marken werden zu Botschaftern für schwedischen Stil und die schwedische Lebensart, die die Besucher*innen mit allen Sinnen genießen werden können.

Auf knapp 2000 m² Ausstellungsfläche können die Besucher*innen zusätzlich an zahlreichen Veranstaltungen wie Panel-Talks, Key Notes und Gesprächsrunden teilnehmen. Angeboten werden diese von der Schwedischen Botschaft in Berlin und weiteren schwedischen Wirtschafts- und Kulturorganisationen. Ebenfalls wird es ein Kino geben, in dem zweimal täglich schwedische Filme gezeigt werden. Die Marken Polestar und Cake laden an ihren Ständen zu Probefahrten mit den neuesten E-Autos und E-Motorrädern ein. Bei der traditionellen Fika, zu der die Schwedische Botschaft mehrfach einladen wird, besteht die Möglichkeit, mit zahlreichen Persönlichkeiten ins Gespräch zu kommen.

„Kinnarps ist in Deutschland eher einer Fachöffentlichkeit bekannt und daher wünschen wir uns, das das Event viele Menschen anlockt, die Interesse an schwedischem Design haben“, sagt Jens Gebhardt, Commercial Director bei der Kinnarps GmbH.

Rathenau-Hallen, Wilhelminenhofstraße 83-85, 12459 Berlin-Schöneweide

Vom 03. September - 03. Oktober 2021

Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag, 11:00 - 18:00 Uhr

Eintritt frei

 

Über Kinnarps

Kinnarps ist in Europa einer der führenden Anbieter von Einrichtungslösungen für Büros, Lernumgebungen und den Healthcare-Bereich mit Niederlassungen in 40 Ländern. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Konzernumsatz von 419 Millionen Euro. Die gesamte Wertschöpfungskette zeichnet sich durch hohe Qualität und eine geringe Umweltbelastung aus - vom Rohstoff bis zur fertigen Lösung. Kinnarps wurde 1942 in Kinnarp/Schweden gegründet und ist bis heute zu 100% in Familienbesitz. Sämtliche Produktionsstandorte befinden sich in Schweden. www.kinnarps.de

 

Rückfragen der Redaktion:            Antje Strohkark

                                                           Kinnarps GmbH-Pressestelle

                                                           Public Relations von Hoyningen-Huene

                                                           Heimhuder Straße 79, D-20148 Hamburg

                                                           T: +49 (0) 40 / 41 62 08 - 14            

                                                   E-Mail: as@prvhh.de

 

Herausgeber:
Kinnarps GmbH
Von-Steuben-Straße 4-6
D-67549 Worms
www.kinnarps.de

Tel.: +49 6241 4003-0
Fax: +49 6241 4003-1366
E-Mail: info@remove-this.kinnarps.de

Pressestelle:
Public Relations v. Hoyningen-Huene
Heimhuder Str. 79
D-20148 Hamburg

Antje Strohkark
Tel.: 040/41 62 08-14
Fax: 040/41 62 08-22
E-Mail: as@remove-this.prvhh.de


Seite empfehlen

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden